Das Dritte Mal auf der LBM und doch wieder voller neuer Impressionen


Lieder vergaß ich meine Kamera. 


Am Samstag ging es dann für mich auch zur diesjährigen LBM, auf die ich mich schon ewig gefreut hatte.
Eine sehr gute Freundin, die liebe Youta-Ru, die ich bisher nur aus dem Internet kannte kam mich sogar extra aus dem Saarland besuchen, damit wir zusammen hinfahren konnten ♥
Ich bin so froh, dass wir uns so gut verstanden und eine echt tolle Zeit zusammen hatten :'3

Leider fing der Tag nicht so gut für uns drei (die liebe Marlen begleitete uns ebenfalls ♥) an, der wir den ersten Zug verpassten und eine Stunde in der Kälte auf den nächsten warten mussten.
Züge sollten auch weiterhin unser Problem darstellen, denn es war am Ende auch noch extremst schwer und stressig vom Hauptbahnhof aufs Messegelände zu gelangen, da die Züge dahin stets viel zu überfüllt waren. Zwei weitere Züge zogen an uns vorbei.

Doch als wir es dann endlich auf die Messe geschafft hatten, wurde es dann zunehmend besser -auch wenn Youta-Ru gleich zu beginn mit ihrem Kumpel verloren ging und wir uns bei den Massen erst am Ende wieder fanden -immerhin war sie nicht allein c:

Auf der MCC Kreativ waren so unglaublich viele Künstler. Ich kannte bereits die Bilder vieler von Facebook, doch ich entdeckte auch viele mir noch unbekannte Begabte *-* Es war so unglaublich toll mich mit ihnen zu unterhalten, auch wenn es etwas schwierig für mich war, denn SmalTalk war noch nie meine Sache :'D Aber sie waren alle so freundlich und liebenswürdig.
Am liebsten hätte ich mir allen etwas gekauft, doch leider ist mein Budget stets sehr knapp.
So viele wunderschöne Drucke, besonders hatte es mir ja auch die süße Auflage von Miaow angetan :'3 Auch wenn ich leider nicht bei allen etwas kaufen konnte, so nahm ich wenigstens eine Visitenkarte mit, damit ich die super Künstler noch weiter auf allen SocialNetworks stalken kann :'3
Durch Zufall traf ich zudem die liebste Sarah alias Mjern. Sie hatte Auflagen von dieser wunderschönen KaKAO Karte dabei und wir beschlossen Auflage geben Print zu tauschen ♥
Doch das große Highlight des Tages war eindeutig, dass ich einen meiner absoluten Idole KAI getroffen hatte. Marlen und ich sahen ihm am Stand von Tokyopop, wo er sich mit ein paar anderen Piraten unterhielt -außerhalb der Signierstunde, die hatten wir leider verpasst, da wir um die Zeit nicht mehr in die Halle kamen- und wir beschlossen ihn anzusprechen. Ich war so aufgeregt, genauso wie er :'D Ich sagte ihm, wie sehr ich seine Bilder mochte und dass auch seine Aquarelle immer eine große Inspiration für mich waren uuuund ich hatte zudem ein paar meiner Bilder mit und ich fragte ihn, ob er sie sich ansehen möchte uuuund er sagte JA. Das allein war für mich schon eine riesen Ehre, doch dann sagte er auch noch, dass er sie unglaublich schön fand, dass sie voller Emotion seien, welche durch das Aquarell wunderbar zur Geltung kommen würden. Ich war so geflasht. Ich kann es kaum beschreiben, ich hätte weinen können vor Freude. Ein solches Kompliment gerade von ihm zu bekommen, einfach unfassbar. QwQ!!
Zwei meiner Drucke, die ich dabei hatte c:
Etwas später gingen wir noch einmal zu ihm, ich hatte ja noch meine ganzen Prints dabei und ich dachte, ich könnte ihm ja auch welche schenken c: Als ich das sagte, war er erst ganz verlegen und fragte noch einmal nach, ob er sich wirklich etwas davon heraussuchen dürfte. Ich versicherte, dass es vollkommen okay sei und wie sehr ich mich freuen würde, danach hatte er sich gleich drei Bilder herausgesucht gehabt ♥
Immer noch unfassbar.

Auf der Messe an sich war ich ansonsten meine Prints nicht losgeworden. Ich hatte ja gesagt gehabt, dass ich jedem der mich erkennt, eines schenken würde, doch bei den Massen war es unmöglich jemanden zu erkennen -ich hab auch niemanden außer Sarah getroffen :'D
Doch auf dem Heimweg als wir noch im McDonalds warten mussten, da unser Zug erst 2h später kam und meine Freunde noch etwas essen wollten, wurde ich dann doch noch erkannt.Und dann gab es neben den Prints auch gleich noch Einträge ins ConHon. Und später dann noch von einer Internetfreundin mit der ich früher immer RPG geschrieben hatte und die ich bereits seit 4 Jahren (?) kenne und noch nie vorher gesehen hatte. Sie saß am Tisch schräg gegenüber, welch glücklicher Zufall :'D

Es gab noch so vieles was ich noch erzählen könnte, aber es wäre nun einfach zu lang.
Ich freue mich bereits auf das nächste Jahr. Leider ist die LBM/MCC die einzige Veranstaltung derart im Jahr, welche ich besuchen kann, da Leipzig nicht so weit weg von hier ist. Daher hoffe ich, dass es vielleicht nächstes Jahr einmal mit einem Zeichnertreffen klappt c:
© Annemarie Weise
Maira Gall